NPD-Landesverband Hessen
Gehe zu Seite:  [1], 2  Weiter

Videos im Juli 2014

30.07.2014, Der PLATZHIRSCH kommt ins Fernsehen!
  • Der Werbespot der sächsischen NPD zur Landtagswahl 2014 verdeutlicht an drei Beispielen, wie die NPD in den letzten Jahren die sächsische Politik zum Wohle der Bürger beeinflußt hat, und warum es wichtig ist, daß die NPD nach dem 31.08.2014 weiterhin im Sächsischen Landtag vertreten ist.

Der PLATZHIRSCH kommt ins Fernsehen!

30.07.2014, Werbespot der NPD zur Landtagswahl in Sachsen 2014
  • Der Platzhirsch ist wieder unterwegs und beweist: Die NPD wirkt!

Werbespot der NPD zur Landtagswahl in Sachsen 2014

26.07.2014, NPD-Saar: Rednerabend mit Udo Voigt, Mitglied des Europäischen Parlaments
  • Rednerveranstaltung mit Peter Marx, Karl Richter und Udo Voigt in Saarbrücken-Burbach

NPD-Saar: Rednerabend mit Udo Voigt, Mitglied des Europäischen Parlaments

25.07.2014, Rednerabend der NPD-Saar. Es spricht: Karl Richter, stell­vertretender Parteivor­sitzender
  • Redebeitrag des stellvertretenden Parteivorsitzenden und Münchner Stadtrat, Karl Richter.

Rednerabend der NPD-Saar. Es spricht: Karl Richter, stell­vertretender Parteivor­sitzender

25.07.2014, NPD-Saar: Ansprache des Landes­vorsitzenden Peter Marx
  • Konstituierung des Ortsverbandes Saarbrücken-Burbach mit Redebeiträgen des Saarbrücker Stadtrat Peter Marx, dem stellvertretenden Parteivorsitzenden Karl Richter und dem Europaabgeordneten Udo Voigt.

NPD-Saar: Ansprache des Landes­vorsitzenden Peter Marx

25.07.2014, Aktion: Gegen sexuelle Gewalt auf unseren Straßen
  • Die NPD verteilte in der Prager Straße in Dresden CS-Gas an Frauen. Die Politik des Freistaates ist nicht in der Lage oder nicht willens, das Problem der steigenden Fälle sexueller Übergriffe in den Griff zu bekommen, also handelt die NPD und gibt den Frauen eine Hilfe an die Hand, um sich im Zweifel zur Wehr setzen zu können.

Aktion: Gegen sexuelle Gewalt auf unseren Straßen

17.07.2014, Udo Voigt (NPD): Der erste Redner, der Beifall von der Zuschauertribüne erhält
  • Deutliche Worte der NPD zur Situation im Irak und zum jüngsten Konflikt im Nahen Osten. Zum Irak-Resolutionsentwurf hob Udo Voigt in seiner Stellungnahme die Verantwortung der USA am anhaltenden Chaos in dem arabischen Land hervor. Datum: 17.07.2014

Udo Voigt (NPD): Der erste Redner, der Beifall von der Zuschauertribüne erhält

17.07.2014, Udo Voigt (NPD): Erklärung zum Thema Gaza-Konflikt
  • Die Erklärung zum Thema Gaza-Konflikt bedurfte der Ergänzung -- hier hob der NPD-Europaabgeordnete das legitime Recht der Palästinenser auf Selbstverteidigung hervor, das in der gestrigen Plenardebatte unter anderem von dem euro-konservativen Abgeordneten de Graaf, aber auch von christdemokratischen Debattenrednern wie Alexander Lambsdorff allen Ernstes bestritten worden war. Datum: 17.07.2014

Udo Voigt (NPD): Erklärung zum Thema Gaza-Konflikt

16.07.2014, Udo Voigt (NPD): „Sanktionen gegen Russland sind keine Lösung!"
  • Rede von Udo Voigt im Plenum des europäischen Parlaments zur Lage im Konflikt zwischen Russland und der Ukraine. Datum: 15.07.2014

Udo Voigt (NPD): „Sanktionen gegen Russland sind keine Lösung!"

16.07.2014, Wahlwer­bespot der NPD zur Thüringer Landtagswahl 2014
  • Am 14. September 2014 findet die Landtagswahl in Thüringen statt. Die NPD tritt unter dem Motto "Es kann sich etwas ändern" an. Weitere Informationen: www.npd-thueringen.de www.facebook.com/npdthueringen

Wahlwer­bespot der NPD zur Thüringer Landtagswahl 2014

08.07.2014, Die NPD auf dem Brandenburg-Tag 2014 im Spremberg
  • Kein Brandenburgtag ohne NPD! Die Landtagskandidaten Klaus Beier, Aileen Rokohl, Ronny Zasowk und der schlaue Fuchs im Kampf für ein besseres Brandenburg.

Die NPD auf dem Brandenburg-Tag 2014 im Spremberg

04.07.2014, Platt­deutsch fördern -- Linke Schein­heiligkeit unterbinden
  • Einen holprigen Weg hat die Pflege und Förderung der niederdeutschen Sprache in den letzten Jahren genommen. Keine Sitzungen des Niederdeutsch-Beirat seit 2011, Insolvenz des Landesheimat- und Kulturverbandes und lange keinen Funktionsträger als Beauftragten für Niederdeutsch im Land. Nachdem die Linken vor geraumer Zeit bereits das Thema Niederdeutsch auf die Tagesordnung setzen ließen, unternahmen sie in der letzten Landtagssitzung vor der Sommerpause einen erneuten Versuch, daß Thema im Schweriner Landtag zu platzieren. Wie fern besonders die Linken der Heimatpflege sind, verdeutlichte der NPD-Abgeordnete David Petereit. Mit seinen prägnanten und präzisen Ausführungen hielt Petereit der Linksfraktion ihre antideutsche Haltung vor Augen und sprach ihnen somit jegliche Kompetenz zur Förderung der Niederdeutschen Sprache ab.

Platt­deutsch fördern -- Linke Schein­heiligkeit unterbinden

Gehe zu Seite:  [1], 2  Weiter
Bildschirmauflösung:  X  px Pixeldichte: