NPD-Landesverband Hessen
Gehe zu Seite:   Zurück  1, 2, [3], 4... 22, 23, 24  Weiter

Videos 2016

09.11.2016, NPD Hamburg: Andreas Storr zu Verfassung, Grundgesetz und Volk
  • Als Gastredner auf dem Landesparteitag der NPD-Hamburg am 22.10.2016 sprach der Bundesschatzmeister der NPD, Andreas Storr, über die derzeitige politische Lage, die Rettung Deutschlands und die NPD als politische Stimme für den Fortbestand des deutschen Volkes! Die Systemparteien führen derzeit einen politischen Putsch gegen den eigentlichen Souverän, unser Volk, und versuchen so, das Grundgesetz außer Kraft zu setzten. Auf Bundesebene ist die NPD die einzige Partei, welche sich diesem Putsch von oben und dem damit einhergehenden ethnischen Austausch der Nation entgegenstellt.

NPD Hamburg: Andreas Storr zu Verfassung, Grundgesetz und Volk

03.11.2016, DS 28-16: „Reconquista oder Untergang“ – Der „Freiheit­liche Kongress“ von Europa Terra Nostra
  • Am 22./23.10.2016 veranstaltete die Stiftung Europa Terra Nostra (ETN) ihren ersten „Freiheitlichen Kongress“ in Mecklenburg-Vorpommern. Europa Terra Nostra steht dem europäischen Parteienbündnis Alliance for Peace and Freedom (APF) nah, das mit den drei griechischen Abgeordneten der Goldenen Morgenröte sowie dem deutschen NPD-Abgeordneten Udo Voigt im Europaparlament vertreten ist. Verschiedene Referenten aus dem In- und Ausland spannten bei der Tagung einen Bogen von der Geschichte zur Gegenwart und bezogen dabei nicht nur die Migrationskrise, die Bedrohung durch den islamistischen Terror und die Fehlentwicklungen in der EU, sondern auch außereuropäische Konflikte in ihre Betrachtungen ein. Vorgestellt wurden Alternativen zur zerstörerischen Ideologie der herrschenden Klasse in Europa, die auf eine Transformation der europäischen Nationen in multikulturelle Konfliktgesellschaften hinausläuft. Ein kulturelles Rahmenprogramm mit Musik und Kabarett rundete die Veranstaltung ab. DS-TV hat den „Freiheitlichen Kongress“ besucht und zeigt exklusive Bilder von der Tagung und ausgewählte Auszüge aus den Vorträgen von Nick Griffin (Großbritannien), Udo Voigt (Deutschland), Prof. Kevin B. MacDonald (USA), Dr. Milan Uhrik (Slowakei), Daniel Friberg (Schweden), Dr. Tomislav Sunic (Kroatien) und Hassan Sakr (Libanon). Für den Ausbau von DS-TV, vor allem die Beschaffung weiterer Technik, brauchen wir Ihre Hilfe. Spenden Sie unter dem Verwendungszweck "DS-TV" an NPD, IBAN: DE 80 1005 0000 6600 0991 92, BIC: BELADEBEXXX Abonnieren Sie auch unseren Youtube-Kanal: https://www.youtube.com/user/offensivTV

DS 28-16: „Reconquista oder Untergang“ – Der „Freiheit­liche Kongress“ von Europa Terra Nostra

31.10.2016, Junge National­demo­kraten in Wölfersheim
  • Am Samstag fand in Wölfersheim (Wetteraukreis) eine Versammlung der Jungen Nationaldemokraten statt. Aus dem Wetteraukreis und den angrenzenden Regionen kamen Mitglieder und interessierte Jugendliche zusammen, um über den Ausbau der Strukturen zu sprechen. Nachdem der Jugendbeauftragte im NPD-Landesvorstand und Stadtverordneterl in Wetzlar, Thassilo Hantusch, die Ziele und das Programm der JN vorstellte, wurden im Anschluss Fragen diskutiert und Anregungen für künftige Arbeit von den Teilnehmern eingebracht. Eine wirklich tolle Veranstaltung; weitere werden sicher folgen. Wenn ihr Interesse an der JN habt und euch einbringen möchtet, dann meldet euch per PN oder über JN@npd-hessen.de. Jugend für Deutschland - JN Voran!

Junge National­demo­kraten in Wölfersheim

26.10.2016, Stoppt die Bevor­mundung der Völker
  • Udo Voigt (NPD) in der Debatte über den EU-Mechanismus für Demokratie, Rechtsstaatlichkeit und Grundrechte.

Stoppt die Bevor­mundung der Völker

26.10.2016, Iran auf gleicher Augenhöhe akzeptieren
  • Udo Voigt (NPD) in der Debatte zur Strategie der EU gegenüber dem Iran nach dem Abschluss des Nuklearabkommens

Iran auf gleicher Augenhöhe akzeptieren

24.10.2016, Stefan Jagsch: Video-Aufruf zur DEMO FÜR ALLE am 30.10.16, 14 Uhr in Wiesbaden
  • Demonstration in Wiesbaden, 30. Oktober 2016, vor dem Kultusministerium am Luisenplatz, 14 Uhr. Stefan Jagsch, NPD-Fraktionsvorsitzender in der Gemeindevertretung Altenstadt und Kreistagsabgeordneter in der Wetterau zeigt die Notwendigkeit auch Deiner Teilnahme an der Demo in Wiesbaden. Bewährtes bewahren! Das lebensrichtige Familienverständnis muß geschützt werden, denn wer die kleinste Einheit unserer Gemeinschaft spaltet oder zerstört macht sich zum Erfüllungsgehilfen einer 68er Homo- und Genderidiologie.

Stefan Jagsch: Video-Aufruf zur DEMO FÜR ALLE am 30.10.16, 14 Uhr in Wiesbaden

23.10.2016, Freiheit­licher Kongress 2016 DAY 2 - Europa Terra Nostra
  • https://www.europa-terra-nostra.com

Freiheit­licher Kongress 2016 DAY 2 - Europa Terra Nostra

22.10.2016, Freiheit­licher Kongress 2016 - Europa Terra Nostra
  • https://www.europa-terra-nostra.com

Freiheit­licher Kongress 2016 - Europa Terra Nostra

16.10.2016, Demo Wetzlar: Wir glauben an unsere Jugend - Im Gespräch
  • Wir glauben an unsere Jugend, die anderen an Zuwanderung 07.10.2016 in Wetzlar. Im Gespräch mit Melanie Dittmer und Thassilo Hantusch

Demo Wetzlar: Wir glauben an unsere Jugend - Im Gespräch

14.10.2016, Melanie Dittmer am 07.10. auf der Demo in Wetzlar
  • Wir glauben an unsere Jugend, die anderen an Zuwanderung Redebeitrag von Melanie Dittmer am 07.10.2016 in Wetzlar.

Melanie Dittmer am 07.10. auf der Demo in Wetzlar

13.10.2016, Demo Wetzlar: Wir glauben an unsere Jugend, die anderen an Zuwanderung
  • Kurzvideo von der gemeinsamen Demonstration verschiedener heimattreuer Gruppen am 07.10.2016 in Wetzlar.

Demo Wetzlar: Wir glauben an unsere Jugend, die anderen an Zuwanderung

07.10.2016, DS-TV 27-16: Wie geht's weiter? Herbstin­terview mit dem NPD-Parteivor­sitzenden Frank Franz
  • Wie geht es weiter mit der NPD nach den Wahlen in Mecklenburg-Vorpommern und Berlin? Woran lag es, dass die Nationaldemokraten mit ihren Themen bei den Wählern nicht in einem ausreichenden Maße durchdringen konnten? Wie wirkte sich das Verfahren in Karlsruhe aus - und was ist hier zu erwarten? Diese und andere Fragen beantwortet der NPD-Parteivorsitzende Frank Franz im Herbstinterview mit DS-TV. Nüchtern analysiert er die Lage und zeigt auf, was getan werden muss, um die NPD als soziale und deutschfreundliche Alternative wieder stärker ins Bewusstsein der Bevölkerung zu rücken. Deutlich wird dabei: Nationale Identität, nationale Souveränität und nationale Solidarität blieben die Grundpfeiler des Handelns der NPD in ihrem Streben nach grundlegender politischer Veränderung. Für den Ausbau von DS-TV, vor allem die Beschaffung weiterer Technik, brauchen wir Ihre Hilfe. Spenden Sie unter dem Verwendungszweck "DS-TV" an NPD, IBAN: DE 80 1005 0000 6600 0991 92, BIC: BELADEBEXXX Abonnieren Sie auch unseren Youtube-Kanal: https://www.youtube.com/user/offensivTV

DS-TV 27-16: Wie geht's weiter? Herbstin­terview mit dem NPD-Parteivor­sitzenden Frank Franz

Gehe zu Seite:   Zurück  1, 2, [3], 4... 22, 23, 24  Weiter
Bildschirmauflösung:  X  px Pixeldichte: