NPD-Landesverband Hessen
Gehe zu Seite:  [1], 2, 3... 9, 10, 11  Weiter

Videos 2020

01.12.2020, Corona-Impfzentrum in Waldgirmes - bloß keine Fragen stellen
  • In Waldgirmes, Ortsteil von Lahnau bei Wetzlar soll die Einsatzbereitschaft zum 11. Dezember hergestellt werden, so der "Problembär" Schuster, auch bekannt als Landratsdarsteller. „In Wuhan hat alles mit dem Virus begonnen, in Waldgirmes werden wir es besiegen.“ so Schuster. Wer aber übernimmt die Haftung für Schäden durch nicht langzeitgeprüfte Impfstoffe. Wie sieht es mit der Zuverlässigkeit von neuartigen mRNA-Impfstoffen aus, die bekanntlich in die menschliche Erbbahn eingreifen? Mit "Notfallzulassungen" für nicht validierte Impfstoffe soll eine verkürzte Testphase ermöglicht werden, die dann im - vormals gesunden - Patienten auf Langzeitfolgen durchgeprüft wird. Völlig unverantwortlich.

Corona-Impfzentrum in Waldgirmes - bloß keine Fragen stellen

24.11.2020, Freiheits­spaziergang gegen Coronamaßnahmen in Wetzlar
  • Für Frieden und Freiheit. Gegen Bevormundung und Diebstahl der Freiheitsrechte.

Freiheits­spaziergang gegen Coronamaßnahmen in Wetzlar

22.11.2020, DS-TV: Der feuchte Traum des Andreas Geisel - Demokratie ertrinkt im Wasser­werfereinsatz
  • Nachtrag: Hier reichen wir unseren Film vom 19. November nach, mit dem wir die Ereignisse von Mittwoch, 18.11.20, in Berlin dokumentierten. Der Film konnte hier wegen einer Blockade auf YT nicht hochgeladen werden. Auf FB wurde er bereits veröffentlicht. Berlins Innensenator Andreas Geisel, ehemals SED, hatte bereits vor der Großkundgebung der Querdenken-Bewegung am 29.08. in Berlin klargemacht, dass er »Corona-Leugnern, Reichsbürgern und Rechtsextremisten« keine Bühne zu bieten bereit sei – und die Versammlungen daraufhin kurzerhand verboten. Das Verbot wurde zwar von den Gerichten aufgehoben, dennoch hatte dieser Super-Demokrat durchblicken lassen, welche Beweggründe eigentlich ausschlaggebend dafür waren. Von wegen »Infektionsschutz«! Jetzt, am 18. November, demonstrierten wieder Tausende gegen die Corona-Politik der Regierung, insbesondere gegen das sogenannte Bevölkerungsschutzgesetz, das die Demonstranten als eine Art »Ermächtigungsgesetz« betrachten, welches den Gang in die Diktatur ebne. Doch jetzt scheinen Geisel & Co. am Ziel ihrer Wünsche angelangt zu sein, denn die Freiheitskundgebung zwischen Reichstag und Brandenburger Tor ging in Polizeigewalt und Wasserwerfereinsatz unter. Die feuchten Träume der Merkel-Getreuen dürften an diesem Mittwoch wahr geworden sein. Bitte unterstützen Sie den regierungskritischen Journalismus von DS-TV und DEUTSCHE STIMME. Folgen Sie uns bitte auf allen Kanälen, abonnieren und »liken« Sie uns und stärken Sie uns auch finanziell, damit wir unsere Arbeit weiter intensivieren und professionalisieren können: Die DEUTSCHE STIMME auf Facebook: https://www.facebook.com/DSVerlag/ Die DEUTSCHE STIMME im Netz: https://deutsche-stimme.de/ DS-TV auf YouTube: https://www.youtube.com/c/DeutschestimmeDeTV/videos Das Magazin DEUTSCHE STIMME – DIE ANDERE MEINUNG auf Telegram: https://t.me/deutschestimmemagazin Der DS-Rundbrief: https://deutsche-stimme.de/rundbrief/ Warum die DEUTSCHE STIMME als Magazin abonnieren? Hier ist die Antwort: https://deutsche-stimme.de/abo/ Der DS-Redaktion auf Twitter folgen: https://twitter.com/DS_Redaktion Ganz einfach spenden: https://deutsche-stimme.de/spenden/ Spendenkonto: Inhaber: Deutsche Stimme Verlags GmbH IBAN: DE76700170009421116581 BIC: PAGMDEM1

DS-TV: Der feuchte Traum des Andreas Geisel - Demokratie ertrinkt im Wasser­werfereinsatz

22.11.2020, DS-TV: Aus dem Kessel von Leipzig – Der 21. November in der Heldenstadt
  • Als am 18. November im Bundestag und Bundesrat das neue »Bevölkerungsschutzgesetz« verabschiedet wurde, unkten viele, jetzt sei der Gang in die Diktatur unausweichlich. Tatsächlich strotz das Gesetz nur so vor »Ermächtigungen«. Dazu passte, dass der Protest gegen diese weitgehende Selbstentmachtung des Parlaments im Wasserwerfereinsatz gegen friedliche Demonstranten und in Polizeigewalt unterging. Gespannt darf man nun auf die Freiheitskundgebungen und -Demonstrationen der nächsten Wochen und Monate blicken. Wird sich das Demonstrationsgeschehen verändern? Wird die Staatsmacht die Zügel weiter anziehen? Wenn man es nur an den Ereignissen des 21. November in Leipzig festmacht, dann könnte man diese Frage schon jetzt mit einem eindeutigen „JA“ beantworten. Tatsächlich wurde die von den Corona-Skeptikern am Kurt-Masur-Platz angemeldete Kundgebung unter solch unzumutbare Bedingungen gestellt, dass der Anmelder letztlich darauf verzichtete, sie dort durchzuführen. Anschließend formierte sich jedoch ein schwungvoller Protestzug durch die Innenstadt, der allerdings immer wieder von der gewaltbereiten Antifa attackiert wurde, die sich in Leipzig wie immer ungeniert austoben durfte. Schließlich wurden die Freiheitsdemonstranten eingekesselt. Umkreist von der Antifa, festgehalten von der Polizei. Stundenlang mussten diese dort verharren, bis endlich der Ausbruch gelang. DS-TV war mittendrin und dokumentiert für Sie die Ereignisse dieses 21. November 2020 in der Heldenstadt Leipzig. Bitte unterstützen Sie den regierungskritischen Journalismus von DS-TV und DEUTSCHE STIMME. Folgen Sie uns bitte auf allen Kanälen, abonnieren und »liken« Sie uns und stärken Sie uns auch finanziell, damit wir unsere Arbeit weiter intensivieren und professionalisieren können: Die DEUTSCHE STIMME auf Facebook: https://www.facebook.com/DSVerlag/ Die DEUTSCHE STIMME im Netz: https://deutsche-stimme.de/ DS-TV auf YouTube: https://www.youtube.com/c/DeutschestimmeDeTV/videos Das Magazin DEUTSCHE STIMME – DIE ANDERE MEINUNG auf Telegram: https://t.me/deutschestimmemagazin Der DS-Rundbrief: https://deutsche-stimme.de/rundbrief/ Warum die DEUTSCHE STIMME als Magazin abonnieren? Hier ist die Antwort: https://deutsche-stimme.de/abo/ Der DS-Redaktion auf Twitter folgen: https://twitter.com/DS_Redaktion Ganz einfach spenden: https://deutsche-stimme.de/spenden/ Spendenkonto: Inhaber: Deutsche Stimme Verlags GmbH IBAN: DE76700170009421116581 BIC: PAGMDEM1

DS-TV: Aus dem Kessel von Leipzig – Der 21. November in der Heldenstadt

19.11.2020, Erhöre uns!
  • Spahn, Drosten, Söder, Merkel ... erhöre uns! Ich weiß nicht, woher das ursprünglich stammt. Ich fand es atmosphärisch aber spannend genug, um es hier zu teilen. Meine private Meinung zu Themen rund um Politik und Gesellschaft. Facebook: https://www.facebook.com/frankfranz/ Instagram: https://www.instagram.com/frankfranz/ Twitter: https://twitter.com/frankfranz Telegram: https://t.me/frankfranz

Erhöre uns!

16.11.2020, Wetzlar: Rathaus und Stadt­regierung im Nebel - Corona, der aktuelle Stand
  • Wetzlar: Rathaus und Stadtregierung im Nebel - Corona, der aktuelle Stand Im Gespräch mit Dr. med. Wolfgang Bohn, Vorsitzender der NPD-Fraktion Wetzlar.

Wetzlar: Rathaus und Stadt­regierung im Nebel - Corona, der aktuelle Stand

12.11.2020, AfD-Abgeord­neter wechselt zur NPD
  • Der Abgeordnete Kay Nerstheimer (ehem. AfD) ist ab sofort für die NPD im Berliner Abgeordnetenhaus aktiv und erklärt gegenüber Udo Voigt seine Beweggründe und Erfahrungen. Nerstheimer ist seit 2016 Mitglied des Parlaments und wurde als Direktkandidat der AfD für den Wahlkreis Lichtenberg 1 in das Abgeordnetenhaus gewählt. Herzlich Willkommen, Kay!

AfD-Abgeord­neter wechselt zur NPD

08.11.2020, DS-TV: Leipzig schreibt Geschichte – Vom Friedensfest zum Widerstand!
  • »Friede, Freude, Eierkuchen…« - so kannte man die Querdenker bisher, auch wenn die etablierten Medien schon die ganze Zeit versuchen, diese Freiheitsbewegung in die Nähe gewaltbereiter Extremisten zu rücken. Was aber dennoch etwas zu fehlen schien, war die Entschlossenheit, seine Ansprüche auch durchzusetzen, sich von der Staatsmacht und Antifa-Aktivisten nicht an der Ausübung seines Demonstrations- und Versammlungsrechtes hindern zu lassen. Auch diesmal sah es zeitweilig so aus, als ob mit der vorzeitigen Auflösung der Querdenken-Kundgebung für »Frieden und Freiheit« bereits alles vorbei sei, wie DS-Chefredakteur Peter Schreiber in einem seiner Kommentare meinte, feststellen zu müssen. Etwas voreilig, wie die Redaktion gerne zugibt! Denn dieser Film zeigt, welche Dynamik das Demonstrationsgeschehen an jenem 7. November 2020 in Leipzig annahm, so dass sich der Volkswille letztlich doch manifestieren konnte. Wir nehmen Sie in diesem Beitrag auf eine wechselvolle Reise mit, an deren Ende die Kapitulation der Staatsmacht stand. Dass dies nicht unbeantwortet bleiben wird, dass künftig mit noch härteren Bandagen gekämpft werden wird und wie das aussehen wird, kann man nur erahnen. DS-TV berichtete bereits am 7. November selbst den ganzen Tag über, ja bereits im Vorfeld, über die Querdenken-Kundgebung, zum Teil »live«, zum Teil auch mittels schnell hochgeladener Kurzfilme. Wer bereits alle DS-Beiträge gesehen hat, dem mag einiges bekannt vorkommen. Trotzdem werden Sie auch Bilder und Aspekte sehen, die für Sie neu sein werden. Zudem lohnt es sich, die Ereignisse des 7. November noch einmal in einer Gesamtschau zu studieren. Bitte unterstützen Sie den regierungskritischen Journalismus von DS-TV und DEUTSCHE STIMME. Folgen Sie uns bitte auf allen Kanälen, abonnieren und »liken« Sie uns und stärken Sie uns auch finanziell, damit wir unsere Arbeit weiter intensivieren und professionalisieren können: Die DEUTSCHE STIMME auf Facebook: https://www.facebook.com/DSVerlag/ Die DEUTSCHE STIMME im Netz: https://deutsche-stimme.de/ DS-TV auf YouTube: https://www.youtube.com/c/DeutschestimmeDeTV/videos Das Magazin DEUTSCHE STIMME – DIE ANDERE MEINUNG auf Telegram: https://t.me/deutschestimmemagazin Der DS-Rundbrief: https://deutsche-stimme.de/rundbrief/ Warum die DEUTSCHE STIMME als Magazin abonnieren? Hier ist die Antwort: https://deutsche-stimme.de/abo/ Der DS-Redaktion auf Twitter folgen: https://twitter.com/DS_Redaktion Ganz einfach spenden: https://deutsche-stimme.de/spenden/ Spendenkonto: Inhaber: Deutsche Stimme Verlags GmbH IBAN: DE76700170009421116581 BIC: PAGMDEM1

DS-TV: Leipzig schreibt Geschichte – Vom Friedensfest zum Widerstand!

07.11.2020, Schlaflos in Wetzlar-Garbenheim
  • Vor Ort in Garbenheim am sozialen Brennpunkt.

Schlaflos in Wetzlar-Garbenheim

06.11.2020, DS-TV: Udo Voigt ruft zum Widerstand auf – und nach Leipzig!
  • Stadt- und Kreisrat Stefan Hartung lud am vergangenen Sonntag, 1. November, freiheitsliebende Bürger nach Aue im Erzgebirge auf den Altmarkt ein, um dort unter dem Motto »Vernunft statt Hysterie« für eine Beendigung der aus seiner Sicht unverhältnismäßigen Regierungsmaßnahmen in der Corona-Krise zu demonstrieren. Auf seine Einladung hin sprach auch der ehemalige Europaabgeordnete Udo Voigt zu seinen Landsleuten und rief die Teilnehmer der Kundgebung dazu auf, den kommenden Sonnabend, 7. November zu nutzen und den Widerstand anlässlich der Querdenken-Demonstration in Leipzig auf die Straße zu tragen. DS-TV berichtete bereits am 1. und 2. November über die Kundgebung in Aue, an der über tausend Menschen teilnahmen, von den Mainstream-Medien heruntergerechnet auf rund 500 Teilnehmer: https://youtu.be/AWCptrzSUiE Wir empfehlen außerdem den Blick auf die Daten, welche die Gruppe der Helios-Kliniken zur Verfügung stellt, und aus denen die Auslastung der Kliniken mit »normalen« Patienten sowie Covid-19-Patienten hervorgeht, insbesondere auch die Belegung der Intensivbetten: https://www.helios-gesundheit.de/fileadmin/UWS_Zentraler_Bild-_und_Filmpool/Dateien/Covid-19_Auslastung_Kliniken/Covid-19_Helios__D__Helios_Kliniken__D__0100_20201105.pdf Auf der Internet-Seite der Helios-Kliniken sagt Prof. Dr. Andreas Meier-Hellmann, Helios Geschäftsführer Medizin (CMO) hierzu: »Die Zahl der Neuinfektionen allein ist noch nicht aussagekräftig darüber, ob unser Gesundheitssystem mit der Pandemie umgehen kann. Entscheidend ist die Lage in den Kliniken. Um diese Informationslücke zu schließen, stellen wir die Angaben für alle Helios Kliniken täglich auf unserer Webseite zur Verfügung.« Quelle: https://www.helios-gesundheit.de/qualitaet/auslastung/ Bitte unterstützen Sie den regierungskritischen Journalismus von DS-TV und DEUTSCHE STIMME. Folgen Sie uns bitte auf allen Kanälen, abonnieren und »liken« Sie uns und stärken Sie uns auch finanziell, damit wir unsere Arbeit weiter intensivieren und professionalisieren können: Die DEUTSCHE STIMME auf Facebook: https://www.facebook.com/DSVerlag/ Die DEUTSCHE STIMME im Netz: https://deutsche-stimme.de/ DS-TV auf YouTube: https://www.youtube.com/c/DeutschestimmeDeTV/videos Das Magazin DEUTSCHE STIMME – DIE ANDERE MEINUNG auf Telegram: https://t.me/deutschestimmemagazin Der DS-Rundbrief: https://deutsche-stimme.de/rundbrief/ Warum die DEUTSCHE STIMME als Magazin abonnieren? Hier ist die Antwort: https://deutsche-stimme.de/abo/ Der DS-Redaktion auf Twitter folgen: https://twitter.com/DS_Redaktion Ganz einfach spenden: https://deutsche-stimme.de/spenden/ Spendenkonto: Inhaber: Deutsche Stimme Verlags GmbH IBAN: DE76700170009421116581 BIC: PAGMDEM1

DS-TV: Udo Voigt ruft zum Widerstand auf – und nach Leipzig!

06.11.2020, DS-TV: »Hallo Christian, was sagst Du denn dazu?«
  • Stefan Hartung lud am vergangenen Sonntag, 1. November, freiheitsliebende Bürger nach Aue im Erzgebirge auf den Altmarkt ein, um dort unter dem Motto »Vernunft statt Hysterie« für eine Beendigung der aus seiner Sicht unverhältnismäßigen Regierungsmaßnahmen in der Corona-Krise zu demonstrieren. Zu Beginn seiner Rede, die wir hier ungekürzt und in voller Länge wiedergeben, stellte Hartung, der auch Stadt- und Kreisrat in Aue-Bad Schlema bzw. im Erzgebirgskreis ist, ein Telefonat mit dem »Chef-Virologen« Professor Dr. Christian Drosten nach, und zwar aus Interview- und Redemitschnitten Drostens zu Beginn von »Corona«. Diese faktisch richtige, in dieser Form natürlich satirische Zusammenfassung zeigt, wie sich in kürzester Zeit die wissenschaftliche Einschätzung von Sars-CoV2 bzw. Covid19 geändert hat. Jeder mag daraus seine eigenen Schlüsse ziehen. DS-TV berichtete bereits am 1. und 2. November über die Kundgebung in Aue, an der über tausend Menschen teilnahmen, von den Mainstream-Medien heruntergerechnet auf rund 500 Teilnehmer: https://youtu.be/AWCptrzSUiE Wir empfehlen außerdem den Blick auf die Daten, welche die Gruppe der Helios-Kliniken zur Verfügung stellt, und aus denen die Auslastung der Kliniken mit »normalen« Patienten sowie Covid-19-Patienten hervorgeht, insbesondere auch die Belegung der Intensivbetten: https://www.helios-gesundheit.de/fileadmin/UWS_Zentraler_Bild-_und_Filmpool/Dateien/Covid-19_Auslastung_Kliniken/Covid-19_Helios__D__Helios_Kliniken__D__0100_20201105.pdf Auf der Internet-Seite der Helios-Kliniken sagt Prof. Dr. Andreas Meier-Hellmann, Helios Geschäftsführer Medizin (CMO) hierzu: »Die Zahl der Neuinfektionen allein ist noch nicht aussagekräftig darüber, ob unser Gesundheitssystem mit der Pandemie umgehen kann. Entscheidend ist die Lage in den Kliniken. Um diese Informationslücke zu schließen, stellen wir die Angaben für alle Helios Kliniken täglich auf unserer Webseite zur Verfügung.« Quelle: https://www.helios-gesundheit.de/qualitaet/auslastung/ Bitte unterstützen Sie den regierungskritischen Journalismus von DS-TV und DEUTSCHE STIMME. Folgen Sie uns bitte auf allen Kanälen, abonnieren und »liken« Sie uns und stärken Sie uns auch finanziell, damit wir unsere Arbeit weiter intensivieren und professionalisieren können: Die DEUTSCHE STIMME auf Facebook: https://www.facebook.com/DSVerlag/ Die DEUTSCHE STIMME im Netz: https://deutsche-stimme.de/ DS-TV auf YouTube: https://www.youtube.com/c/DeutschestimmeDeTV/videos Das Magazin DEUTSCHE STIMME – DIE ANDERE MEINUNG auf Telegram: https://t.me/deutschestimmemagazin Der DS-Rundbrief: https://deutsche-stimme.de/rundbrief/ Warum die DEUTSCHE STIMME als Magazin abonnieren? Hier ist die Antwort: https://deutsche-stimme.de/abo/ Der DS-Redaktion auf Twitter folgen: https://twitter.com/DS_Redaktion Ganz einfach spenden: https://deutsche-stimme.de/spenden/ Spendenkonto: Inhaber: Deutsche Stimme Verlags GmbH IBAN: DE76700170009421116581 BIC: PAGMDEM1

DS-TV: »Hallo Christian, was sagst Du denn dazu?«

05.11.2020, DS-TV: Dr. Gerlind Läger - »Auf die erste Welle warte ich immer noch!«
  • Die Internistin Dr. Gerlind Läger aus Oelsnitz sprach im erzgebirgischen Aue (Sachsen) auf Einladung des dortigen Stadt- und Kreisrates Stefan Hartung am vergangenen Sonntag, 1. November 2020, zum Thema »Vernunft statt Hysterie«. Sie führte aus, was sie in der Praxis erlebte und zur Kritikerin der Regierungsmaßnahmen in Sachen »Corona« machte. Im Interesse einer sachlich-fairen und fachlich fundierten Auseinandersetzung sollten Befürworter wie Kritiker des Regierungshandelns sich die Argumente der Internistin anhören. Wir veröffentlichen hier die vollständige Rede. Wie sicher sind die PCR-Tests? Was ist eigentlich mit der »gewöhnlichen« Influenza-Grippe, statistisch gesehen scheint es sie kaum mehr zu geben? Diese und viele andere Fragen werden hier erörtert. Dr. Läger geht auch auf die Situation in den Arztpraxen ein. Zu Beginn fehlten jegliche Maßnahmen, insbesondere Schutzausrüstung, was im krassen Widerspruch zur jetzigen Panikmache steht. Sie spricht für viele Menschen, die im medizinischen Bereich tätig sind, sich derzeit aber noch nicht trauen, ihre Skepsis kundzutun. DS-TV berichtete bereits am 1. und 2. November über die Kundgebung in Aue, an der über tausend Menschen teilnahmen, von den Mainstream-Medien heruntergerechnet auf rund 500 Teilnehmer: https://youtu.be/AWCptrzSUiE Wir empfehlen außerdem den Blick auf die Daten, welche die Gruppe der Helios-Kliniken zur Verfügung stellt, und aus denen die Auslastung der Kliniken mit »normalen« Patienten sowie Covid-19-Patienten hervorgeht, insbesondere auch die Belegung der Intensivbetten: https://www.helios-gesundheit.de/fileadmin/UWS_Zentraler_Bild-_und_Filmpool/Dateien/Covid-19_Auslastung_Kliniken/Covid-19_Helios__D__Helios_Kliniken__D__0100_20201105.pdf Auf der Internet-Seite der Helios-Kliniken sagt Prof. Dr. Andreas Meier-Hellmann, Helios Geschäftsführer Medizin (CMO) hierzu: »Die Zahl der Neuinfektionen allein ist noch nicht aussagekräftig darüber, ob unser Gesundheitssystem mit der Pandemie umgehen kann. Entscheidend ist die Lage in den Kliniken. Um diese Informationslücke zu schließen, stellen wir die Angaben für alle Helios Kliniken täglich auf unserer Webseite zur Verfügung.« Quelle: https://www.helios-gesundheit.de/qualitaet/auslastung/ Bitte unterstützen Sie den regierungskritischen Journalismus von DS-TV und DEUTSCHE STIMME. Folgen Sie uns bitte auf allen Kanälen, abonnieren und »liken« Sie uns und stärken Sie uns auch finanziell, damit wir unsere Arbeit weiter intensivieren und professionalisieren können: Die DEUTSCHE STIMME auf Facebook: https://www.facebook.com/DSVerlag/ Die DEUTSCHE STIMME im Netz: https://deutsche-stimme.de/ DS-TV auf YouTube: https://www.youtube.com/c/DeutschestimmeDeTV/videos Das Magazin DEUTSCHE STIMME – DIE ANDERE MEINUNG auf Telegram: https://t.me/deutschestimmemagazin Der DS-Rundbrief: https://deutsche-stimme.de/rundbrief/ Warum die DEUTSCHE STIMME als Magazin abonnieren? Hier ist die Antwort: https://deutsche-stimme.de/abo/ Der DS-Redaktion auf Twitter folgen: https://twitter.com/DS_Redaktion Ganz einfach spenden: https://deutsche-stimme.de/spenden/ Spendenkonto: Inhaber: Deutsche Stimme Verlags GmbH IBAN: DE76700170009421116581 BIC: PAGMDEM1

DS-TV: Dr. Gerlind Läger - »Auf die erste Welle warte ich immer noch!«

Gehe zu Seite:  [1], 2, 3... 9, 10, 11  Weiter
Bildschirmauflösung:  X  px Pixeldichte: