NPD-Landesverband Hessen

28.01.2015

Interessengruppe „Goldgräber“ endlich abschieben


» Zur Videoübersicht


Weitere Infos http://www.npd-fraktion-mv.de/

Die „Aktuelle Stunde“ der aktuellen Landtagssitzung brachte aufgrund der Thematik einiges an Zündstoff. Unbestritten haben die politischen Fremdenfetischisten gegenüber den volkstreuen Vertreter der NPD eine andere Auffassung über die gemeinsame Verantwortung bzgl. der Aufnahme von Flüchtlingen. Auch im Grundsatz, wer überhaupt asylberechtigt ist, gehen die Standpunkte weit auseinander. Die Standpunkte der NPD-Fraktion hinsichtlich der Ausländer- und Asylpolitik sind nicht verhandelbar. Dies machte der NPD-Landtagsabgeordnete Michael Andrejewski in seinen Ausführungen zum Thema deutlich. Denn die hochgepriesene Bereicherung durch die Fremden aus aller Welt ist nur eine Farce. Vielmehr kommen diese rotierenden Volksgruppen in unser Land um sich selbst zu bereichern um wie Goldgräber alle finanziellen Möglichkeiten für sich abzuschöpfen.



» Zur Videoübersicht
Bildschirmauflösung:  X  px Pixeldichte: