NPD-Landesverband Hessen

23.04.2015

Griechenlands Ansprüche sind abgegolten!


» Zur Videoübersicht


Weitere Infos http://www.npd-fraktion-mv.de/

In der Geschichte der Menschheit hat wohl keine andere Nation nach einem verlorenen Krieg so bereitwillig und selbstlos Wiedergutmachungszahlungen geleistet, wie die deutsche. Es ist perfide, wenn sogenannte befreundete Nationen wie Israel oder auch jetzt die Griechen immer wieder versuchen mittels moralischer Erpressung noch das Letzte aus dem deutschen Steuerzahler herauszupressen. Griechenland will nicht nur noch mehr Geld von den Ländern der Europäischen Union, sondern fordert von uns Deutschen bis zu 300 Milliarden Euro Reparationszahlungen für Schäden aus dem Zweiten Weltkrieg. Das entspricht in etwa einem gesamten deutschen Bundesjahreshaushalt. Während LINKE und GRÜNE für diese Frechheit Beifall klatschten, forderten die Nationalen endlich einen Schlussstrich zu ziehen. Mit dem Pariser Reparationsabkommen (1946), dem Londoner Schuldenabkommen (1953), dem deutsch-griechischen Vertrag (1960) und den daraus resultierenden Vereinbarungen und Zahlungen wurden die Ansprüche Griechenlands längst abgegolten.



» Zur Videoübersicht
Bildschirmauflösung:  X  px Pixeldichte: