NPD-Landesverband Hessen

24.04.2015

Kitavollverpflegung – Wunschdenken und Realität


» Zur Videoübersicht


Weitere Infos http://www.npd-fraktion-mv.de/

Zu wenig Geld für gesundes Essen, mangelhafte Hygiene in Schulküchen und ratlose Eltern. So sieht die Realität in den Kindertagesstätten in unserem Land aus. Die von den Regierungsparteien viel gepriesene Kitavollverpflegung weist gravierende Mängel auf. Den Firmen, die für die Verköstigung unserer Kinder zuständig sind, fehlt schlicht das Geld um eine ausgewogene und gesunde Ernährung zu gewährleisten. Die Betreuungseinrichtungen selbst sind auch nicht dazu in der Lage die beste Verpflegung für unsere Kinder anzubieten. So stellten Kontrolleure bei 50% der kontrollierten Küchen Mängel in der Hygiene fest. Gleichzeitig zwingen manche Anbieter offenbar Eltern dazu, dass die Verpflegungsabgabe pauschal und nicht nach Inanspruchnahme abgerechnet wird. Wenn sich Eltern dann dazu entschließen, diese Abrechnungsart nicht unterstützen und hinzunehmen zu wollen, kann es auch schnell einmal passieren, dass die Kinder aus den Einrichtungen fliegen. Es liegen also ganz offensichtlich Welten zwischen dem Wunschdenken der pseudodemokratischen Parteien und der Wirklichkeit.



» Zur Videoübersicht
Bildschirmauflösung:  X  px Pixeldichte: