NPD-Landesverband Hessen

24.04.2015

Fernsehrat der Vielfältigkeit?


» Zur Videoübersicht


Weitere Infos http://www.npd-fraktion-mv.de/

Es gibt Anträge, welche unstrittig zustimmungswürdig sind und von der NPD-Fraktion gerne unterstützt werden. Doch es gibt auch parlamentarische Initiativen, wo eine politische Fehlorientierung mehr als deutlich wird und die Schlagworte „Toleranz“ und „Vielfalt“ als Schutz vor ihrem eigenen fehlgeleiteten Weltbild herhalten müssen. Anders kann man den Antrag der Grünen nicht deuten. Laut ihrem Antragstext soll die Zusammensetzung des ZDF-Fernsehrates vielfältiger gestaltet werden. Nach grüner Gleichmacherei sind sogenannte „Menschen- und Bürgerrechtsorganisationen“ nicht vertreten. Wo die Reise hingehen soll, lässt sich nur erahnen! Doch wie bunt bzw. vielfältig soll dieser Fernsehrat noch werden. Neben den Vertretern der Länder sind die Vertreter der etablierten Parteien, der Kirchen, der Gewerkschaften, aber auch ein Vertreter des Zentralrats der Juden in Deutschaland dabei. Also alles Vertreter, welche sich der Lobbypolitik verschrieben haben. Die Zeit von Bildungs- und Aufklärungsfernsehen ist ohnehin vorüber. Lediglich die Volksverdummung und -umerziehung findet in den jetzigen TV-Programm Einzug. Stefan Köster machte in seinem Redebeitrag die Haltung der nationalen Opposition deutlich.



» Zur Videoübersicht
Bildschirmauflösung:  X  px Pixeldichte: