NPD-Landesverband Hessen

18.12.2014

Advent, Advent ein Asylheim brennt: Thomas Wulff spricht Klartext für Hamburg


» Zur Videoübersicht


Weitere Infos http://www.npdhamburg.de

Advent, Advent ein Asylheim brennt! Vor einigen Tagen sagte ich einem Kameraden: „Warte ab, jetzt fehlt den Herren Innenministern nur noch ein Brand in einem Asylheim, um vollends mit der Neo-Nazi-Keule losschlagen zu können.“ Dann werden Betroffenheits-Lichterdemos organisiert und kurz vor Weihnachten noch mal so richtig die Tränendrüse gedrückt! EGAL, wer der Täter war. Im Zweifelsfall wird er nicht ermittelt…. Wer im nationalen Widerstand lange genug aktiv ist, dem ist sofort klar gewesen, was dies nun bedeuten wird. Denunziation und Mobbing in der Öffentlichkeit und am Arbeitsplatz. Anfeindungen und Hetze in den Medien gegenüber den Teilnehmern an den Kundgebungen und Angriffe durch die antideutschen Fußtruppen der etablierten Einheitsparteien auf die Wortführer des Volksprotestes. Dieser Terror fängt an bei Farb- und Brandanschlägen auf Häuser und Fahrzeuge und endet auch schon mal in lebensgefährlichen körperlichen Angriffen. Um die jahrelange systematische Einschleusung von Migranten, möglichst ohne größere Volksproteste, organisieren zu können, ist es daher immer schon von Nöten gewesen, die politische Hetze und Verfolgung gegenüber oppositionellen Deutschen mit aufsehenerregenden Übergriffen auf Fremde oder deren Unterkünfte, medial zu untermauern und die Deutschen in einem Seelenzustand der SCHULD zu halten. So war es aktuell nur eine Frage der Zeit, wann denn wohl ein Asylheim brennen würde. Natürlich werden die notwendigen Symbole, wie Hakenkreuz oder SS-Runen, gleich mitgeliefert, damit schon bei den ersten Bildern in der Presse, die gewünschte Fährte gelegt wird. Es hätte nun noch das zusammengeschlagene syrische Mädchen gefehlt, dem ein Hakenkreuz in die Wange geritzt wurde, natürlich ebenfalls von „Unbekannten mit Glatze und Stiefeln“. Von Badeanstalt bis Rollstuhlopfer war alles schon dagewesen….All diese Propagandaübergriffe hat es in der Vergangenheit bereits gegeben und sie platzten wie stinkende Blasen im Pressesumpf. Es wundert mich nicht, daß es gerade aus Bayern jetzt wieder so richtig „Mannichelt“. Bereits der unsinnige Deutsch-Vorstoß der CSU machte deutlich, daß diese Partei eine enorme Panik davor hat, nunmehr den Weg der FDP beschreiten zu müssen. Ein trauriger Versuch, noch irgendwie den Volksprotest aufzufangen und keine weiteren Wähler zu verlieren! Die CSU wird überflüssig, weil sie nicht mehr auf die Deutschen hört! Genauso, wie es die CDU und der Rest der etablierten Einheitsparteien halten. So wurde dann auch mit der Wiederaufnahme der Ermittlungen zum Oktoberfest-Attentat, von vor sage und schreibe 34 Jahren! eine weitere Propaganda-Show aus Bayern hereingereicht. Eine ganz neue Zeugin hätte sich angeblich gemeldet… Wer die Posse um den NSU-Skandal dieses BRD-Systems verfolgt, der ist sich sicher, daß den Herren auch diese Oktoberfest-Nummer noch schwer im Magen liegen wird. Ob die Aufklärung dieser US-Bomben-Geschichte mit Stay-Behind-Sprengstoff wirklich im Interesse der etablierten Politmafia sein kann….?? Es solle keiner denken, dies wäre alles ein Zufall trauriger Umstände! NEIN, es ist der Plan des Kalergie, der Plan der USA-Globalmafia, ein Europa nach deren Bild zu formen und das „alte Europa“ auszulöschen. Dies geht nur über die physische Vernichtung der gewachsenen Völker Europas! Nicht nur das deutsche Volk – aber dies ganz besonders – ist von den Plänen im Herzen Europas betroffen! ALLES, was wir in diesen Zeiten erleben – dient diesem Ziel! Gleichgeschaltete Einheitsmedien dienen einer Politik der Einheitsparteien zum Zwecke der Errichtung einer Einheitsregierung unter der Aufsicht der ONE-WORLD-Finanzmafia! Die Fremden sind nur bedauerliche Mittel zum Zweck! Niemand kann es ihnen verübeln, wo doch in ihrem Land Krieg herrscht, daß sie in Sicherheit leben wollen. Es kann und darf aber nicht hingenommen werden, daß diese Not scheinbar dazu genutzt werden soll, um verbrecherische, politische Ziele einer multiethnischen Bevölkerungsstruktur unter zunehmender Entmündigung der Deutschen in unserem Vaterland durchzusetzen. Das VOLK der DEUTSCHEN muss in Deutschland der Souverän und Träger der Nation bleiben! Dies bleibt unser Auftrag - egal was für Hetze und Verfolgung wir noch zu erdulden haben! Thomas Wulff – Steiner NPD Bundesvorstandsmitglied und Landesvorsitzender der NPD-Hamburg



» Zur Videoübersicht
Bildschirmauflösung:  X  px Pixeldichte: