NPD-Landesverband Hessen

25.09.2015

Ein Sozialsystem für die ganze Welt kann nicht funktionieren


» Zur Videoübersicht


Weitere Infos http://www.npd-fraktion-mv.de/

Die Gesetzliche Krankenversicherung sozial gerecht finanzieren, lautete heute eine Forderung der LINKEN. Die Zuzahlungspflichten von Versicherten wurde ebenso kritisiert wie die Beitragsbemessungsgrenze. Dem Grunde nach richtig, bestätigte NPD-Mann Köster in seinem Redebeitrag. Wer darauf aber mit offenen Grenzen antwortet und alle Menschen der Welt ins deutsche Gesundheitssystem integrieren will, dem liegt nichts an einer Lösung. „Wir brauchen einen grundlegenden Wandel im Gesundheitssystem. Zweckentfremdungen müssen unverzüglich beendet werden. Ziele der Gesundheitspolitik müssen die Gesunderhaltung unseres Volkes und der Versicherungsschutz im Krankheitsfall sein. Auch der überflüssige, vermeintliche Wettbewerb im Bereich der gesetzlichen Krankenkassen muss endlich ein Ende haben“, Köster erneuerte die NPD-Forderung nach Schaffung einer Volksgesundheitskasse.



» Zur Videoübersicht
Bildschirmauflösung:  X  px Pixeldichte: