NPD-Landesverband Hessen

26.01.2016

DS-TV 3-16: „Grenzen verteidigen, Migrationsflut stoppen!“ - Interview mit Jean-Marie Le Pen


» Zur Videoübersicht


Weitere Infos http://www.npd.de/

Der Gründer und frühere Vorsitzende des Front National, Jean-Marie Le Pen, galt über viele Jahre als Leitfigur der gesamten europäischen Rechten. Der 1928 in Trinité-sur-Mer in der Bretagne geboren Politiker, der mehrfach für das Amt des französischen Staatspräsidenten kandidierte und 2002 sogar den zweiten Wahlgang erreichte, gehört seit 1984 fast ununterbrochen als Abgeordneter dem Europäischen Parlament an und war dort Vorsitzender der Fraktion der Europäischen Rechten (1984–1998) und der Technischen Fraktion der Europäischen Rechten (1989–1994). Im Interview mit DS-TV nimmt der legendäre Volkstribun Stellung zu aktuellen Entwicklungen in Europa und macht dabei deutlich, dass unter den Bedingungen der EU in ihrer jetzigen Form kein wirksamer Schutz gegen die Massenzuwanderung besteht. Le Pen plädiert für ein Europa der Nationen, das in elementaren Zukunftsfragen mit einer Stimme spricht. Dazu zählt er vor allem eine wirksame Verteidigung der Grenzen gegen die Migrationsflut aus Afrika und dem Nahen Osten sowie eine pro-natalistische Geburten- und Familienpolitik in den europäischen Staaten. Für den Ausbau von DS-TV, vor allem die Beschaffung weiterer Technik, brauchen wir Ihre Hilfe. Spenden Sie unter dem Verwendungszweck "DS-TV" an NPD, IBAN: DE 80 1005 0000 6600 0991 92, BIC: BELADEBEXXX Abonnieren Sie auch unseren Youtube-Kanal: https://www.youtube.com/user/offensivTV



» Zur Videoübersicht
Bildschirmauflösung:  X  px Pixeldichte: