NPD-Landesverband Hessen

20.10.2008

Lesezeit: etwa 1 Minute

Frankfurt - Anfrage bezüglich Existenzneugründungen in Frankfurt

Anfrage
Durch das internationale Forschungskonsortium „Global Entrepreneurship Monitor“ (GEM) wurde analysiert, daß lediglich 2,9 Prozent der 18- bis 64-jährigen Bundesbürger im Jahr 2006 ein Unternehmen gründeten – damit belegt die Bundesrepublik unter 42 untersuchten Ländern den 34. Platz. 46,5 Prozent der 18- bis 64-jährigen Bundesbürger hält die Angst vor einem möglichen Scheitern von der Unternehmensgründung ab.

Zu diesem Themenkomplex richte ich folgende Fragen an den Magistrat:

1. Wie viele Existenzgründungen konnten im Zeitraum von 2006 bis zum 30.06.2008 in Frankfurt in welchen Branchen verzeichnet werden? (Bitte pro Jahr getrennt auflisten.)

2. Wie hoch lag der Anteil der 20- bis 30-Jährigen bei Existenzneugründungen in Frankfurt im Zeitraum von 2006 bis zum 30.06.2008? (Bitte pro Jahr und nach Geschlechtern getrennt auflisten.)

3. Wie hoch lag der Anteil der 31- bis 40-Jährigen bei Existenzneugründungen in Frankfurt im Zeitraum von 2006 bis zum 30.06.2008? (Bitte pro Jahr und nach Geschlechtern getrennt auflisten.)

4. Wie hoch lag der Anteil der 41- bis 50-Jährigen bei Existenzneugründungen in Frankfurt im Zeitraum von 2006 bis zum 30.06.2008? (Bitte pro Jahr und nach Geschlechtern getrennt auflisten.)

5. Wie hoch lag der Anteil der 51- bis 60-Jährigen bei Existenzneugründungen in Frankfurt im Zeitraum von 2006 bis zum 30.06.2008? (Bitte pro Jahr und nach Geschlechtern getrennt auflisten.)

NPD im Frankfurter Römer

Jörg Krebs
Stadtverordneter

www.npdimroemer.de
» Zur Hauptseite wechseln

Bildschirmauflösung:  X  px Pixeldichte: