NPD-Landesverband Hessen

30.06.2009

Lesezeit: etwa 1 Minute

Büdingen – Antrag „PCB-Belastungen in den öffentlichen Gebäuden“

Der Magistrat wird aufgefordert Maßnahmen zu ergreifen, damit alle Kindergärten, Schulen und sonstige öffentliche Gebäude in Büdingen unverzüglich auf mögliche PCB-Belastungen überprüft werden.

Begründung:

Das als hochgiftig und krebserregend geltende PCB wurde bis in die siebziger Jahre vor allem in Dichtungsmassen, Farben, Lacken und Flammschutzmittel eingesetzt. Nach einer Auflistung, die die NPD-Fraktion im Wetterauer Kreistag vom Kreisausschuss erhielt, wurden bisher lediglich stichpunktartige Untersuchungen in verschiedenen Schulen des Kreises durchgeführt. Gebäude in Büdingen waren in deren Auflistung nicht zu finden. Zum Schutze der Kinder und der Beschäftigten in den öffentlichen Gebäuden in der Stadt Büdingen sind unverzüglich umfassende Überprüfungen durchzuführen.

Obwohl ich bereits Ende 2007 in einer Anfrage Herrn Bürgermeister Spamer auf diese Sache hinwies, kam bisher keine schriftliche Antwort. Man kann also davon ausgehen, dass der Bürgermeister, wie leider allzu oft, Probleme in unserer Stadt nicht sehen möchte. Hier ist dringender Handlungsbedarf notwendig.

NPD in der Büdinger Stadtverordnetenversammlung

Daniel Lachmann
Stadtverordneter

www.npd-buedingen.de

 

» Zur Hauptseite wechseln

Bildschirmauflösung:  X  px Pixeldichte: