NPD-Landesverband Hessen

16.12.2009

Lesezeit: etwa 1 Minute

Frankfurt – Anfrage „Mutwillig in Brand gesetzte Fahrzeuge in Frankfurt“

Auf die Frage F 1334 gab der Magistrat Auskunft über mutwillig in Brand gesetzte Fahrzeuge in Frankfurt. Demnach seien nach Angaben des Frankfurter Polizeipräsidiums im Jahre 2008 16 derartige Fälle im Stadtgebiet bekannt geworden, im laufenden Jahr 2009 waren es „bislang“ schon 18 Fälle. Das Polizeipräsidium Frankfurt am Main gab am gestrigen Dienstag in einer Pressemitteilung bekannt, daß in der Nacht von Montag auf Dienstag binnen 25 Minuten drei weitere Fahrzeuge, hier ein Kleintransporter der VGF, sowie zwei PKW der Deutschen Bahn AG, im Bereich der Innenstadt in Flammen aufgingen. Der geschätzte Sachschaden beträgt allein bei diesen drei Fällen, die wohl zu den vom Magistrat am 10.12. angegebenen 18 Fällen hinzugerechnet werden müssen, 17.500 Euro. Angesichts einer so deutlichen Steigerung der Fälle von in Brand gesetzten Fahrzeugen binnen Jahresfrist wird der unbefangene Beobachter fast automatisch an derlei Vorkommnisse der jüngsten Vergangenheit in Berlin und Hamburg erinnert.

Ich frage den Magistrat:

1. Wie entwickelten sich die Fallzahlen im oben genannten Deliktsbereich im Zeitraum vom Jahr 2000 bis zum heutigen Tage?

2. Wie hoch lag die Aufklärungsquote bei solchen Fällen im genannten Zeitraum?

3. Wie hat sich die Aufklärungsquote bei solchen Fällen im genannten Zeitraum entwickelt?

4. Handelte es sich bei den bekannt gewordenen Fällen mehrheitlich um besonders teure Fahrzeuge und falls ja, wie hoch lag deren prozentualer Anteil an allen bekannt gewordenen Fällen dieser Art?

5. In welcher Preisklasse sind die in der Frage F 1334 angesprochenen drei in Brand gesetzten Fahrzeuge anzusiedeln?

6. In wie vielen Fällen fielen seit dem Jahr 2000 Fahrzeuge der Verkehrsgesellschaft Frankfurt, der Deutschen Bahn AG, der Polizei oder anderer staatlicher Institutionen Brandstiftern zum Opfer?

7. Welcher Sachschaden entstand durch die – bislang mindestens 21 – mutwillig in Brand gesetzten Fahrzeuge in Frankfurt im laufenden Jahr 2009 insgesamt?

8. Welcher Sachschaden entstand durch mutwillig in Brand gesetzte Fahrzeuge in Frankfurt seit dem Jahr 2000 insgesamt?

9. Kann zumindest bei den jüngsten drei Fällen (siehe Polizei-Pressemitteilung „POL-F: 091215 – 1581“) auch von einem politisch motivierten Hintergrund ausgegangen werden?

10. In wie vielen Fällen lag bei mutwillig in Brand gesetzten Fahrzeugen in Frankfurt seit dem Jahr 2000 erwiesenermaßen ein politisch motivierter Hintergrund vor?

NPD im Frankfurter Römer

Jörg Krebs
Stadtverordneter

www.npdimroemer.de
» Zur Hauptseite wechseln

Bildschirmauflösung:  X  px Pixeldichte: