NPD-Landesverband Hessen

05.01.2011

Lesezeit: etwa 1 Minute

Erste Zusammenkunft von NPD und DGB im Bremer DGB-Haus?

Matthias Faust: „Wir werden uns noch kennenlernen, Frau Düring!“ Bremer NPD erneuert ihr Gesprächsangebot an die Bremer DGB-Vorsitzende Annette Düring


Matthias Faust

Der NPD-Spitzenkandidat zur Wahl der Bremischen Bürgerschaft am 22. Mai 2011, Matthias Faust, zeigte sich in einem erneuten Schreiben an die Bremer DGB-Vorsitzende Annette Düring enttäuscht darüber, daß diese das Gesprächsangebot der Bremer NPD bisher nicht angenommen habe.

Der Wahlkampfleiter der Bremer NPD und Spitzenkandidat für Bremerhaven, Jens Pühse, hatte in seinem Offenen Brief vom 13. Dezember 2010 die Bremer DGB-Vorsitzende Düring, die gleichzeitig auch Organisatorin des hiesigen Aktionsbündnisses gegen Rechts ist, zu dem Sozialkongreß der NPD am 1. Mai 2011 als Mitdiskutantin eingeladen.

In dem neuen Schreiben, das von Jens Pühse und Matthias Faust, dem stellvertretenden NPD-Parteivorsitzenden, unterzeichnet wurde, kündigen die beiden NPD-Spitzenpolitiker an, an dem seitens des Anti-NPD-Bündnisses anberaumten Treffen am 13. Januar im DGB-Haus am Bahnhofsplatz teilnehmen zu wollen. Zu der Teilnahme an dem Treffen hatte auch die LINKE in Bremen auf ihrer Netzseite aufgerufen.

Dieses erste persönliche Zusammentreffen, so Faust und Pühse, solle dazu dienen, Berührungsängste, die möglicherweise auf der Seite des DGB noch bestehen, abzubauen und die Einzelheiten der Teilnahme von Frau Düring an dem Sozialkongreß der NPD zu besprechen.

In diesem Zusammenhang fragen die beiden NPD-Politiker: „Was hält Sie davon ab, Frau Düring, Ihre Argumente dem politischen Gegner direkt, von Angesicht zu Angesicht, vorzutragen?“ und geben ihrer Hoffnung Ausdruck, daß es doch noch zu der von ihnen gewünschten demokratischen und offenen Auseinandersetzung zwischen DGB und NPD in Bremen kommen möge.

Dazu könnte möglicherweise schon am 13. Januar Gelegenheit bestehen, denn Matthias Faust und Jens Pühse bieten gleichzeitig an, auch den Teilnehmerinnen und Teilnehmern des Treffens im DGB-Haus Rede und Antwort zu stehen.

Quelle: www.npd-bremen.de




 

» Zur Hauptseite wechseln

Bildschirmauflösung:  X  px Pixeldichte: