NPD-Landesverband Hessen

17.09.2011

Lesezeit: etwa 1 Minute

Wahltag ist Zahltag – Rechnen Sie mit den Etablierten ab!

NPD ins Abgeordnetenhaus von Berlin

Am Sonntag, den 18. September 2011 bietet sich den Berlinern die Möglichkeit mit den etablierten Blockparteien abzurechnen. Mit der Wahl der NPD setzen Sie ein Zeichen und entsenden deutsche Frauen und Männer in das Abgeordnetenhaus und die Bezirksverordnetenversammlungen, die sagen werden, was Sie denken. Die Abgeordneten und Bezirksverordneten der NPD schauen den Etablierten genau auf die Finger. Dies ist diesen Herrschaften sehr unangenehm. Die Etablierten träumen davon allein in den Parlamenten zu sein, ohne Kontrolle durch die NPD. Lassen Sie mit Ihren Stimmzetteln die Träume der Etablierten wie Seifenblasen zerplatzen. Wählen Sie am 18. September 2011 die NPD! Denken Sie daran. „Wahltag ist Zahltag in der Demokratie!“ Benutzen Sie Ihre Stimmzettel als Denkzettel – wählen Sie deutsch, wählen Sie national, wählen Sie sozial, wählen Sie NPD!



Berlin, den 17. September 2011



Dipl. sc. pol. Udo Voigt


NPD-Spitzenkandidat in Berlin





NPD Wahlwerbung Berlin 2011
» Zur Hauptseite wechseln

Bildschirmauflösung:  X  px Pixeldichte: