NPD-Landesverband Hessen

20.10.2011

Lesezeit: etwa 1 Minute

Aktionstag „Raus aus dem EURO!“: Kreativität ist gefragt!

 

Am kommenden Samstag führt die NPD ihren bundesweiten Aktionstag unter dem Motto „WIR wollen nicht Zahlmeister Europas sein – Raus aus dem EURO!“ durch. Hunderte von Aktivisten werden überall im Lande bei Verteilaktionen, Infoständen, Demos/Kundgebungen oder einfach der nächsten Fußgängerzone unterwegs sein, um das Kampagnenmaterial der NPD unter die Leute zu bringen. Auch in Frankfurt werden die Nationaldemokraten Zeichen zu setzen wissen.

Da wir der Meinung sind, daß der Protest gegen die Schrottwährung Euro auf eine möglichst breite Basis gestellt werden sollte, rufen wir jeden, der mit uns der Meinung ist, daß der Euro unserem Land mehr schadet, denn nützt, dazu auf, kreativ zu sein und alternative Wege zu beschreiten, um das Volk aufzuklären. Wie wäre es zum Beispiel, wenn ihr Euch einfach der nächsten der Demo der Occupy-Bewegung in Frankfurt anschließen würdet? Diese beginnt am Samstag um 12.00 Uhr auf dem Rathenau-Platz in Frankfurt.

Über den untenstehenden Link könnt ihr ein Kampagnen-Flugblatt runterladen, das ihr beliebig oft kopieren könnt, um es am Samstag vielleicht direkt auf der OccupyFrankfurt-Demo, oder in der nächsten Fußgängerzone (z.B. Zeil) zu verteilen. Okkupiert Occupy – Kampf den Zockerbanken, Kampf dem EUROwahnsinn!

Eure NPD-Frankfurt

Flugblatt Raus aus dem Euro

Facebook-Seite der Frankfurter NPD



 

 

 

» Zur Hauptseite wechseln

Bildschirmauflösung:  X  px Pixeldichte: