NPD-Landesverband Hessen

31.01.2012

Lesezeit: etwa 1 Minute

Knebel zur Bürgermeisterwahl am 01.04.2012 zugelassen

Der 27-jährige stellvertretende Landesvorsitzende der hessischen NPD, Daniel Knebel, wohnhaft in dem Altenstädter Ortsteil Waldsiedlung,wurde am 30.01.2012 vom Wahlausschuss als Bürgermeisterkandidat zugelassen.



Mit über 85 eingereichten gültigen Unterstützungsunterschriften konnte der Wahlvorschlag genehmigt werden. Neben Daniel Knebel werden noch der amtierende Bürgermeister Norbert Syguda von der SPD und die Fraktionsvorsitzende der CDU, Sabine Lipp antreten.



Der Ortsverbandsvorsitzende Stefan Jagsch erläutert hierzu: "Der Wahlkampf der Nationaldemokraten ist bereits im vollen Gange.
Es wurde bereits flächendeckend in der Gemeinde Altenstadt ein Kandidaten-Flugblatt von Knebel verteilt. Wir werden die nächsten Monate bis zum 01.04.2012 einen
aktiven Wahlkampf führen, um den Bürgerinnen und Bürgern den Kandidaten Daniel Knebel als Alternative zu den etablierten Versagerparteien zu präsentieren".



Daniel Knebel zeigte sich sehr erfreut über die positive Resonanz bei den Unterschriftensammlungen und die oft festgestellte kritische Haltung gegenüber dem amtierenden Bürgermeister.

» Zur Hauptseite wechseln

Bildschirmauflösung:  X  px Pixeldichte: