NPD-Landesverband Hessen

10.03.2012

Lesezeit: etwa 1 Minute

Hessische NPD unterstützt Mahnwache gegen Kinderschänder in Sinsheim

 

Am 10.03.2012 unterstützten Mitglieder der hessischen NPD eine von den "Freie Nationalisten Kraichgau" organisierte Mahnwache gegen Kinderschänder.
 
Gut 100 aufrechte Deutsche setzten an diesem Tag ein Zeichen gegen sexuellen Mißbrauch an Kindern. Es ist bezeichnend, daß die selbsternannten Demokraten nicht einmal bei diesem Thema differenzieren können und sich trotzdem berufen dazu fühlen, gegen eine Veranstaltung zu demonstrieren, die sich für Kinder einsetzt.
 
Holger Apfel (Parteivorsitzender der NPD), Daniel Knebel (Stellv. Landesvorsitzender der hessischen NPD) und Jan Jaeschke forderten in ihren Redebeiträgen angemessene Strafen für Kinderschänder und prangerten in diesem Zusammenhang die lächerlichen Strafen an, die in diesem Staat für Kindermißbrauch verhängt werden.
 
 
 
 
 
      
Der Parteivorsitzende Holger Apfel bei
seiner Rede
 
 
 
 
 
Der Stellv. Landesvorsitzende der
hessischen NPD Daniel Knebel
 
 
 
 
 
   

Jan Jaeschke

 

                                                                

 

 

 

Neuen Kommentar schreiben

Bitte keine Beleidigungen oder strafrechtlich Relevantes, sonst werden Ihre Daten an die Strafverfolgungsbehörden weitergeleitet.
3.233.239.20
Bitte akzeptieren Sie Cookies.
Bitte geben Sie die Zahlen aus dem Bild ein (Spamschutz).
Bitte geben Sie Ihren Namen ein! Bitte geben Sie Ihre E-Mailadresse ein. __KEINE_GUELTIGE_EMAIL__ Bitte Kommentar eingeben Bitte geben Sie die angezeigte Zahlenfolge ein. Bitte lesen und bestätigen Sie unsere Datenschutzerklärung.
» Zur Hauptseite wechseln

Bildschirmauflösung:  X  px Pixeldichte: