NPD-Landesverband Hessen

14.09.2012

Lesezeit: etwa 1 Minute

"Geh Deinen HEIMWEG" - Aktion der Nationaldemokraten zum Bundesliga-Spiel in Dortmund

Einer Mitteilung des Regierungssprechers Steffen Seibert zufolge werden alle Bundesliga-Vereine am 3. Spieltag auf ihre übliche Trikot-Werbung verzichten und stattdessen für Integration werben. Damit soll eine Initiative namens „Geh Deinen Weg“ unterstützt werden. Als Ziel wird angegeben, daß so alle Menschen unterschiedlicher Herkunft motiviert werden könnten, ihre „Chancen in Deutschland zu nutzen“.

Der NPD-Bundesgeschäftsführer Jens Pühse zu diesem Vorhaben:


„Mit dieser Aktion soll an die während der Fußball-EM praktizierte Propaganda angeknüpft werden. Sie bestand bekanntlich aus ebenso überflüssiger wie nervender Banden-Werbung und gipfelte in einer sinnentleerten Ansprache des überbezahlten Fußball-Profis Lahm. Auswirkungen hatte sie letztlich nur auf die Aufstellung der multikulturell durchsetzten deutschen Mannschaft, die entsprechend gegen Italien versagte.“


Pühse weiter:

„Viele Migranten nutzen ihre Chancen längst – sei es beim Schnorren sozialer Leistungen oder in der Anwendung krimineller Methoden des Gelderwerbs. Nicht zuletzt werden “Migranten” inzwischen oft auf dem Arbeitsmarkt bevorzugt und haben so bessere Chancen als Einheimische. Es ist längst an der Zeit, diesem Treiben ein Ende zu setzen.“

Und konkret:

„Die Nationaldemokraten in Dortmund, wo sich Angela Merkel am 15. September beim Bundesligaspiel Borussia Dortmund – Bayer Leverkusen (im Signal Iduna Park) inszenieren möchte, werden auf ihre Weise auf die Kampagne reagieren und ein eigenes Flugblatt an die Fans verteilen. Unter der Parole >Geh Deinen Weg< kann ja auch eine Aufforderung zur Heimreise verstanden werden! Das Motto wird daher lauten: >Geh Deinen HEIMWEG

Hier kann das Flugblatt heruntergeladen werden


» Zur Hauptseite wechseln

Bildschirmauflösung:  X  px Pixeldichte: