NPD-Landesverband Hessen

28.08.2013

Lesezeit: etwa 1 Minute

Wahlkampfveranstaltung in Hanau aufgelöst - NPD kündigt rechtliche Schritte an

Im Rahmen des Bundes und Landtagswahlkampf fand sich am Dienstag den 27.08. 2013  das NPD-Flaggschiff zu einer angemeldeten und genehmigten Kundgebung in Hanau ein. Die Wahlkampfkundgebung konnte zwar nicht wie vorgesehen auf dem Marktplatz stattfinden, sondern musste aufgrund von diversen Baustellen im Innenstadtbereich auf den  Kurt-Blaum-Platz verlegt werden. Während und nach der Kundgebung kam es   von Seiten der “friedlichen Gegendemonstranten“ zu Stein, Eier und Farbbeutel-würfen  gegenüber dem Bundesvorsitzenden Holger Apfel und weiteren Aktivisten. Die Einsatzleitung der Polizei hat auf die Einwirkung vom Oberbürgermeister Claus Kaminsky(SPD) die Kundgebung  der sozialen Heimatpartei vorzeitig aufgelöst. Grund der Auflösung war es, so schreibt es die HANAU-POST vom 28.08.2013 in einem Artikel auf Seite 29, die Äußerung von Holger Apfel „Muslimische Landnahme.“ Anscheinend  ist im Kampf gegen “Rechts “, was auch immer die selbsternannten Demokraten darunter verstehen, einiges erlaubt. Auch der SPD Bundestagsabgeordnete Dr. Sascha Raabe befand sich unter den Gutmenschen. Dieser zeigte sein Demokratieverständnis und glänzte mit einem wütendem Gesicht und Stinkefinger gegen „Rechts“.
Ob er seinen Mittelfinger auch so im Bundestag zeigt ist nicht bekannt. Der friedliche Protest für ein buntes Miteinander  forderte zwei verletzte Polizeibeamte und dreizehn Festnahmen auf Seiten der „friedlichen Demonstranten“ Selbstverständlich wird auch in Zukunft  die NPD das anständige Deutschland in Hanau und anderen Städten sowie Gemeinden im Land präsentieren.
 
-Es ist nicht länger hinnehmbar das genehmigte Kundgebungen und Veranstaltungen massiv  behindert oder sogar verhindert werden
-Schluß mit der Fremdarbeiterflut, Sozialabbau und Lohndumping.
-Schluß mit der internationalen Finanzdiktatur und Überwachung durch in und ausländischeGeheimdienste
-Für ein Europa freier und souveräner Nationalstaaten
 
Am 22.September NPD wählen.
 

Neuen Kommentar schreiben

Bitte keine Beleidigungen oder strafrechtlich Relevantes, sonst werden Ihre Daten an die Strafverfolgungsbehörden weitergeleitet.
3.234.214.113
Bitte akzeptieren Sie Cookies.
Bitte geben Sie die Zahlen aus dem Bild ein (Spamschutz).
Bitte geben Sie Ihren Namen ein! Bitte geben Sie Ihre E-Mailadresse ein. __KEINE_GUELTIGE_EMAIL__ Bitte Kommentar eingeben Bitte geben Sie die angezeigte Zahlenfolge ein. Bitte lesen und bestätigen Sie unsere Datenschutzerklärung.
» Zur Hauptseite wechseln

Bildschirmauflösung:  X  px Pixeldichte: