NPD-Landesverband Hessen

31.03.2015

Lesezeit: etwa 1 Minute

Nationaldemokraten gründen Bezirksverband Südhessen

 
Vorstand plant Aufbau neuer Strukturen
 
Auf der gut besuchten Mitgliederversammlung, die am Sonntag Abend in Darmstadt stattfand, wurde der Bezirksverband Südhessen der NPD gegründet und ein fünfköpfiger Vorstand gewählt. Dem Bezirksverband gehören die Mitglieder aus fünf Landkreisen (Bergstraße, Odenwald, Darmstadt-Dieburg, Groß-Gerau und Offenbach - Land) und der kreisfreien Stadt Darmstadt an. Zum Vorsitzenden des Verbandes wurde Jean-Christoph Fiedler einstimmig, bei einer Enthaltung, von den Mitgliedern gewählt.
 
Die Vorstandsmitglieder sind hochmotiviert und bei einem Altersdurchschnitt von 35 Jahre liegt einer der Schwerpunkte auf der Jugendarbeit. Auf der Versammlung stellte der Vorsitzende ein Konzept vor, um die Strukturen im Verband auszubauen und um neue Mitglieder und Unterstützer für die politische Arbeit gewinnen zu können.
 
Geleitet wurde die Versammlung durch den Landesvorsitzenden Stefan Jagsch und dessen Stellvertreter Daniel Lachmann, die den neugewählten Vorstandsmitgliedern zu deren Wahl gratulierten und als Gründungsgeschenk des Landesverbandes 50.000 Flugblätter für anstehende Aktionen den Aktivisten überreichten.
 
Zu erreichen ist der Bezirksverband über die Postfachadresse 1168 in 68501 Viernheim. Auch verfügt der Verband über eine Netzseite, die über npd-suedhessen.de  zu erreichen ist. Weitere Informationen findet man auch über den Verweis facebook.com/npd.suedhessen
 
Daniel Lachmann
Landesgeschäftsführer
» Zur Hauptseite wechseln

Bildschirmauflösung:  X  px Pixeldichte: