NPD-Landesverband Hessen

09.08.2018

Lesezeit: etwa 1 Minute

Büdinger Bürgermeister Spamer pöbelt gegen Stadtverordnetenversammlung


Auf dem Bild zu sehen: 2 von 4 Stadtverordneten der NPD-Fraktion Büdingen:
Willbrand Ihmig  und Daniel Lachmann

Bericht von Daniel Lachmann zur Sitzung der Büdinger Stadtverordnetenversammlung.

Nachdem der Bürgermeister einen Rundumschlag gegen alle Stadtverordneten von sich gab, verließ auch ich die Sitzung etwas früher. Die Äußerungen waren unerträglich und werden im Artikel stark abgeschwächt wiedergegeben. Auch ich stimmte ihm in meinem Redebeitrag zu, als es um einen möglichen früheren Beginn der Sitzungen ging. Aber mit seiner restlichen Kritik ist er mehr als nur übers Ziel hinausgeschossen. Am kommenden Freitag sollten alle Stadtverordneten zusammenstehen und Bürgermeister Spamer die rote Karte zeigen. Keiner zwingt ihn, den Posten des Bürgermeisters weiterhin auszuführen. Der "Patzer" hat wieder deutlich gezeigt, wie richtig die NPD - Fraktion mit ihrer Forderung nach einer Absetzung des Bürgermeisters liegt.

#npd #heimat #erichspamer #buedingen #spamerabsetzen

Folgend ein Zeitungsbericht zu den Pöbeleien des Bürgermeisters Erich Spamer:
http://www.gnz.de/artikelansicht01/noticias/1055361/region+aus-der-nachbarschaft/ohne-sinn-und-verstand

Neuen Kommentar schreiben

Bitte keine Beleidigungen oder strafrechtlich Relevantes, sonst werden Ihre Daten an die Strafverfolgungsbehörden weitergeleitet.
3.94.129.211
Bitte akzeptieren Sie Cookies.
Bitte geben Sie die Zahlen aus dem Bild ein (Spamschutz).
Bitte geben Sie Ihren Namen ein! Bitte geben Sie Ihre E-Mailadresse ein. __KEINE_GUELTIGE_EMAIL__ Bitte Kommentar eingeben Bitte geben Sie die angezeigte Zahlenfolge ein. Bitte lesen und bestätigen Sie unsere Datenschutzerklärung.
» Zur Hauptseite wechseln

Bildschirmauflösung:  X  px Pixeldichte: