NPD-Landesverband Hessen

16.08.2018

Lesezeit: etwa 1 Minute

Demokratieverständnis von Nachwuchsgutmenschen äußerst fragwürdig

In der heutigen Ausgabe des Kreis-Anzeigers ist ein ganzseitiges Interview mit einem Politik-Neuling von der SPD abgedruckt. Einen Artikel über die zahlreich eingereichten Anträge und Anfragen bei der am Freitag stattgefundenen Sitzung der Stadtverordnetenversammlung sucht man als Leser vergebens. Ich finde es heutzutage umso bemerkenswerter, wenn sich in einer Zeit in der die Mehrheit der Deutschen einfach nur noch von der Politik angeekelt ist, Jugendliche ehrenamtlich in der Politik engagieren. Ob man dann jedes jüngere Neumitglied in der Zeitung präsentieren muss, ist eine andere Frage. Wenn das so gehandhabt werden soll, müsste dies ausgewogen sein. So wird meist nur plumpe Anti-NPD Propaganda durch die Hintertür verbreitet. Statt „Frischer Wind“ dürfte dies auch wieder nur eine nachgeplapperte Anti-Rechts Hetze sein.

Z. B. O-Ton des Interviewten: „Die SPD würde gerne sehen, dass die NPD bei der nächsten Kommunalwahl vier Sitze weniger hat.“ Dies wird natürlich nur ein Wunschtraum des Frischlings bleiben. Die Frage ist eher, ob er dann überhaupt noch politisch aktiv sein wird? Im Gegensatz zu ihm bin ich dies durchweg seit über zwanzig Jahren und trotz der vielen staatlichen Repressionsmaßnahmen. Er gibt wieder, dass sein Vorbild Alt-Kanzler Helmut Schmidt sei. Er sollte sich mit der Person und den Aussagen der letzten Jahre besser vertraut machen. Denn auch Helmut Schmidt warnte vor der grenzenlosen Asyl-Flut und tendierte damit in Richtung NPD. Genau die Partei, die er „bekämpfen“ möchte.

Weiter hält er es für bedenklich, dass NPD und AfD in Büdingen Veranstaltungen durchführen. Für sein Demokratieverständnis erhält er dafür die Note 6. Solch eine (demokratiefeindliche) Denkweise verwundert aber niemanden, der die örtliche SPD kennt. Eine orientierungslose überflüssige Truppe und dies nicht erst seit ein paar Jahren…

#kreisanzeiger #jusos #spd #papierverschwendet #npdwaehlen

https://www.kreis-anzeiger.de/lokales/wetteraukreis/buedingen/frischer-wind-fur-budinger-spd_19005487

Neuen Kommentar schreiben

Bitte keine Beleidigungen oder strafrechtlich Relevantes, sonst werden Ihre Daten an die Strafverfolgungsbehörden weitergeleitet.
34.237.51.159
Bitte akzeptieren Sie Cookies.
Bitte geben Sie die Zahlen aus dem Bild ein (Spamschutz).
Bitte geben Sie Ihren Namen ein! Bitte geben Sie Ihre E-Mailadresse ein. __KEINE_GUELTIGE_EMAIL__ Bitte Kommentar eingeben Bitte geben Sie die angezeigte Zahlenfolge ein. Bitte lesen und bestätigen Sie unsere Datenschutzerklärung.
» Zur Hauptseite wechseln

Bildschirmauflösung:  X  px Pixeldichte: