NPD-Landesverband Hessen

20.10.2018

Lesezeit: etwa 1 Minute

Infostand der NPD mit Udo Voigt in Wetzlar

Udo Voigt im Bürgergespräch.

Heute Infostand der NPD zum Gallusmarkt in der Wetzlarer Fussgängerzone mit dem Europaabgeordneten der NPD, Udo Voigt, der in vielen Gesprächen auf die Bedürfnisse der Wetzlarer Bürger einging und das Handeln der NPD in einzelnen Punkten darlegte. Zusätzlich konnten weitere Gäste zur Wahlkampfabschlussveranstaltung der hessischen NPD eingeladen, als auch für zukünftige politische Aktionen gewonnen werden.

Am Rande: Vertreter der "Linken" staunten nicht schlecht über die Schutzzone, die gleichzeitig auf dem Gallusmarkt etabliert wurde. Auf der einen Seite die Polizei, wir auf der anderen. #Schutzzonen-Mitstreiter und #Polizei sorgten so gemeinsam auf Mittelhessens größtem Fest für #Sicherheit. #Gallusmarkt #Hessen
Am 28. Oktober zur Landtagswahl in Hessen: Sicherheit für Deutsche wählen, NPD wählen! #landtagswahl

Udo Voigt im Verbund mit Mitstreitern der Schutzzone Wetzlar: Schutzzonen schaffen. Sicherheit für Deutsche.

Udo Voigt und Ingo Helge am Infostand der NPD in Wetzlar.

Während Linke von mehr für alle, aber bitte ohne Grenzen schwärmen, schaffen wir Schutzzonen.

Wir mit der Schutzzone und die Polizei gemeinsam auf dem Gallusmarkt in Wetzlar.

Wir gegen die Asylmafia! Deshalb zur Landtagswahl am 28. Oktober: NPD wählen.

Florian Stein auf dem Infostand der NPD in Wetzlar.

Neuen Kommentar schreiben

Bitte keine Beleidigungen oder strafrechtlich Relevantes, sonst werden Ihre Daten an die Strafverfolgungsbehörden weitergeleitet.
34.228.30.69
Bitte akzeptieren Sie Cookies.
Bitte geben Sie die Zahlen aus dem Bild ein (Spamschutz).
» Zur Hauptseite wechseln

Bildschirmauflösung:  X  px Pixeldichte: