NPD-Landesverband Hessen
Gehe zu Seite:   Zurück  1, [2], 3  Weiter

Videos im September 2015

24.09.2015, Sebastian Schmidtke in Büdingen: Asylbetrüger abschieben!
  • NPD-Kundgebung in Büdingen. Das Boot ist voll. Asylbetrüger abschieben! Die NPD ist derzeit in mehreren hessischen Städten unterwegs um die Bürger über die Gefahren der durch das Handeln - oder besser gesagt: tatenloses Zusehen - der etablierten Politiker herbeigeführten Asylflut aufzuklären. Hier spricht Sebastian Schmidtke in Büdingen im Wetteraukeis

Sebastian Schmidtke in Büdingen: Asylbetrüger abschieben!

23.09.2015, DS-TV 24-15: Europäische Solidarität: Mit der ESFK auf Hilfs­mission im Kosovo
  • Die international höchst umstrittene Eigenstaatlichkeit des Kosovo ist ein lupenreines Produkt des völkerrechtswidrigen NATO-Angriffskrieges gegen Ex-Jugoslawien. Die serbische Minderheit leidet seit vielen Jahren unter der muslimisch-albanischen Fremdbestimmung, hält aber wacker die Stellung, während immer mehr Albaner auf dem Asylticket nach Deutschland strömen. DS-TV hat eine Hilfsmission der Europäischen Solidaritätsfront für Kosovo (ESFK) unter Leitung des Dresdner Aktivisten Maik Müller mit der Kamera begleitet. Die ESFK setzt sich seit 2013 für die serbische Minderheit ein und bringt regegelmäßig Hilfsgüter in den Kosovo, die vor allem Familien mit Kindern, Schulen und Kindergärten zugute kommen. Wir zeigen in unserer Reportage exklusive Bilder aus einer Region, die den Serben als heiliges Land gilt und Standort zahlreicher serbisch-orthodoxer Klöster und anderer christlich-abendländischer Kulturdenkmäler ist. Zu Wort kommen neben Maik Müller auch eine dort ansässige Lehrerin und die Leiterin eines Kindergartens. Wer die humanitären Missionen der ESFK unterstützen möchte, kann über die Internetseite www.de.esfkosovo.org Kontakt mit den engagierten Helfern aufnehmen.

DS-TV 24-15: Europäische Solidarität: Mit der ESFK auf Hilfs­mission im Kosovo

23.09.2015, Asyltour 2015 09 22 Büdingen Asylan­tenheim Frank Franz
  • Frank Franz in Büdingen, Wetterau. In der ehemaligen US-Kaserne sollen 800 Asylforderer untergebracht werden.

Asyltour 2015 09 22 Büdingen Asylan­tenheim Frank Franz

23.09.2015, Das Boot ist voll: Frank Franz spricht zu Freiheit und Souveränität, Gelnhausen
  • Das Boot ist voll. Asylbetrüger abschieben! Die NPD ist derzeit in mehreren hessischen Städten unterwegs um die Bürger über die Gefahren der Asylflut aufzuklären. Hier in Gelnhausen im Main-Kinzig-Kreis spricht Frank Franz zu mangelnder Freiheit und Souveränität der Bundesrepublik als Ursache der herbeigeführten Asylflut.

Das Boot ist voll: Frank Franz spricht zu Freiheit und Souveränität, Gelnhausen

23.09.2015, NPD-Hessen: Sebastian Schmidtke in Schlüchtern
  • Das Boot ist voll. Asylbetrüger abschieben! Die NPD ist derzeit in mehreren hessischen Städten unterwegs um die Bürger über die Gefahren der durch das Handeln - oder besser gesagt: tatenloses Zusehen - der etablierten Politiker herbeigeführten Asylflut aufzuklären. Hier spricht Sebastian Schmidtke in Schlüchtern im Main-Kinzig-Kreis

NPD-Hessen: Sebastian Schmidtke in Schlüchtern

18.09.2015, Die Lüge von den Grenz­kont­rollen
  • Dieses Video wurde vom Magazin "Compact" erstellt. https://www.compact-online.de/ -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Grenzkontrollen nur eine Täuschung! Zu schön wäre es gewesen. Erst vergangenen Sonntag kündigte der Innenminister die Wiedereinführung von Grenzkontrollen an. Nur wenige Tage später wird deutlich, daß es sich hierbei wieder nur um ein Propagandamärchen handelt.... Die Grenze ist nach wie vor für Asylbetrüger offen. Zahlreiche Interessierte und Journalisten filmten sich bereis beim unbehelligten Überqueren der Grenze von Österreich in die BRD. Auch auf den Autobahnen sieht es nicht viel anders aus. Compakt-TV zeigt auf, wie einfach die Grenze immer noch für jedermann überquert werden kann. Gerade wo derzeit jeder am Beispiel Ungarns sehen kann, wie man effektiv die eigenen Landesgrenzen vor illegalen Invasoren schützt, wirkt das Vorgehen unserer Systempartein geradezu lachhaft... Es zeigt sich einmal mehr, daß im Gegensatz zu Ungang die weltfremden BRD-Politiker uns nicht mehr zur Seite stehen werden. Sie halten sich nicht an die Gesetze, ja nichtmal an ihre eigenen Worte. Wieder einmal mehr müssen wir uns selber helfen...

Die Lüge von den Grenz­kont­rollen

17.09.2015, Schengen aussetzen!
  • Während wir im Europaparlament noch über die Beschlüsse der Innenministerkonferenz debattieren versuchen die "Flüchtlinge" den ungarischen Grenzzaun zu durchbrechen. Andere nehmen neue Routen über Kroatien und Rumänien. Wann wird die BRD und wann werden die anderen Staaten Europas endlich die Grenze dicht machen? Die Kommission spricht gerade von Plänen zur Umsiedelung der Eindringlinge und deren Verteilung auf weitere Staaten. Zuerst waren es 40.000 jetzt seien es 120.000 und Udo Voigt konnte deren herumdoktoren an den Symptomen in einem Redebeitrag kritisieren. So forderte er die Kommission auf, Schengen auszusetzen, die Grenzen dicht zu machen und die geplanten Milliarden für Umsiedelung und Integration besser dafür einzusetzen, den Fremden eine lebenswerte Zukunft in ihrer Heimat zu schaffen!

Schengen aussetzen!

10.09.2015, DS-TV 23-15: Sommer, Sonne, NPD - Aufbruch­stimmung in Sachsen
  • Eine bekannte deutsche Nachrichtenseite bemerkte kürzlich über die NPD in Sachsen: „Sie ist zwar aus dem Landtag geflogen, aber in den Stadträten und Kreistagen weiter fest verankert.“ Tatsächlich setzen sich die sächsischen Nationaldemokraten auch ohne Landtagsmandate weiter unermüdlich für deutsche Interessen ein - ob in den Stadt-, Gemeinderäten und Kreistagen oder auf der Straße, wo die NPD gerade jetzt in Zeiten massiv zunehmender Asylzahlen überall im Land mit Kundgebungen und Infoständen präsent ist. Der wachsende Zuspruch zeigte sich auch beim Sommerfest von NPD und JN Sachsen Ende August in Riesa. DS-TV zeigt exklusive Bilder vom Sommerfest und seinem vielfältigen Programm, die vor allem eines vermitteln: Bei den sächsischen Nationaldemokraten herrscht Aufbruchstimmung!

DS-TV 23-15: Sommer, Sonne, NPD - Aufbruch­stimmung in Sachsen

09.09.2015, Unser Auftrag: Unsere Heimat schützen!
  • Der Europaabgeordnete Udo Voigt spricht sich gegen die Aufnahme von Wirtschaftsflüchtlingen aus. Den Menschen muss vor Ort in ihrer Heimat geholfen werden, denn auch wir Deutschen und wir Europäer haben ein Recht auf Heimat und ein Recht auf Identität.

Unser Auftrag: Unsere Heimat schützen!

09.09.2015, Udo Voigt: "Ihr seid nicht willkommen."
  • Der NPD-Europaabgeordnete Udo Voigt und der Münchender Stadtrat Karl Richter im Gespräch über die aktuelle Asylsituation und die Probleme, die durch massenhaften Zuzug über Ungarn entstehen. Moderiert von Florian Stein

Udo Voigt: "Ihr seid nicht willkommen."

08.09.2015, Doppel­haushalt 2016/2017: Erste Lesung im Landtag
  • Je rund 7,8 Milliarden Euro umfasst der Landeshaushalt in den Jahren 2016 und 2017, so sieht es der entsprechende Haushaltsentwurf der Landesregierung vor. In erster Lesung beschäftigte sich das Landesparlament von Mecklenburg-Vorpommern mit dem Doppelhaushalt für die Jahre 2016 und 2017. In den nächsten Monaten werden dann die verschiedenen Ausschüsse, unter Federführung des Finanzausschusses, die Einzelpläne zum Haushalt beraten. Wirklich gravierende Änderungen wird es dabei nicht geben, denn die Mehrheiten in den Ausschüssen spiegeln natürlich die Mehrheit der Regierungsparteien im Landtag wider. Während man in der jüngsten Vergangenheit wenigsten um einen - wenn auch vergleichsweise geringen - Verschuldungsabbau bemüht war, sieht es hier in naher Zukunft düster aus. Konnten 2014 noch 100 Millionen Euro eingesetzt werden und der Schuldenstand des Landes von 9,9 auf 9,8 Milliarden Euro gesenkt werden, ist im laufenden Jahr hiermit schon nicht mehr zu rechnen. Und obwohl das Steuerplus nach Schätzungen rund 240 Millionen Euro Mehreinnahmen für 2016 im Verhältnis zu 2015 einbringen wird, sieht es bei der Schuldentilgung zappenduster aus: Weder für 2016 noch für 2017 ist in den geplanten Haushalten eine Netto-Tilgung überhaupt vorgesehen. Aus Sicht der NPD-Fraktion nahm im Plenum deren Vorsitzender Udo Pastörs zu den Haushaltsplanungen der Landesregierung Stellung.

Doppel­haushalt 2016/2017: Erste Lesung im Landtag

08.09.2015, Insincere debate on human rights: "Fundamental rights are indivisible!"
  • Udo Voigt (NPD) talks about human rights.

Insincere debate on human rights: "Fundamental rights are indivisible!"

Gehe zu Seite:   Zurück  1, [2], 3  Weiter
Bildschirmauflösung:  X  px Pixeldichte: