NPD-Landesverband Hessen
Gehe zu Seite:   Zurück  1, 2, [3]

Videos im September 2015

08.09.2015, Heuch­lerische Menschen­rechts­debatte: "Grundrechte sind unteilbar!"
  • Auch in der aktuellen Plenarwoche stehen im Straßburger Europaparlament wieder brisante Themen auf der Tagesordnung. So ging es am gestrigen Montag unter anderem um einen Kommissionsbericht zur „Lage der Grundrechte in der EU“. Um der Beachtung der Grundrechte in der EU auf die Sprünge zu helfen, schaltete der NPD-Parlamentarier jetzt den Europäischen Gerichtshof (EuGH) ein. Bekanntlich hatte EU-Parlamentspräsident Martin Schulz (SPD) im Juni fünf russischen Politikern, die auf Einladung von Voigt zusammen mit Vertretern der europaweit aufgestellten „Alliance for Peace and Freedom“ (APF) an einer gemeinsamen Pressekonferenz teilnehmen wollten, ein förmliches Hausverbot im Europaparlament erteilt.

Heuch­lerische Menschen­rechts­debatte: "Grundrechte sind unteilbar!"

04.09.2015, DS-TV 22-15: Von wegen »Pack«: Heidenau steht auf!
  • Die ostsächsische Kleinstadt Heidenau ist seit den Protesten gegen ein kurzerhand eingerichtetes Asylbewerberheim in einem ehemaligen Baumarkt in aller Munde. SPD-Chef Sigmar Gabriel nannte die Asylkritiker „Pack“, Kanzlerin Merkel war zu Besuch, die NPD wird für gewalttätige Ausschreitungen verantwortlich gemacht, die sich vor der Unterkunft ereigneten. DS-TV ist der Sache auf den Grund gegangen, hat mit Augenzeugen gesprochen und die Vorgänge rekonstruiert. Dabei ergibt sich ein ganz anderes Bild, als es von Politik und Medien dargestellt wird. Eine Stellungnahme des Heidenauer NPD-Stadtrates Rico Rentzsch und eine politische Bewertung durch den NPD-Parteivorsitzenden Frank Franz runden die erhellende Dokumentation der Ereignisse ab. Für den Ausbau von DS-TV, vor allem die Beschaffung weiterer Technik, brauchen wir Ihre Hilfe. Spenden Sie unter dem Verwendungszweck "DS-TV" an NPD, IBAN: DE 80 1005 0000 6600 0991 92, BIC: BELADEBEXXX

DS-TV 22-15: Von wegen »Pack«: Heidenau steht auf!

01.09.2015, Mitschnitt des ZDF-Interviews mit Udo Pastörs
  • Udo Pastörs hat heute am frühen Abend dem ZDF ein Interview gegeben. Inhaltlich ging es um das Urteil des Landesverfassungsgerichtes, wonach die Abgeordneten der NPD-Landtagsfraktion MuP nun doch die Erstaufnahmeeinrichtung für Asylbewerber in Nostorf/Horst besuchen dürfen. Mehr dazu unter: http://www.npd-fraktion-mv.de/index.php?com=news&view=article&id=1851&mid=1

Mitschnitt des ZDF-Interviews mit Udo Pastörs

Gehe zu Seite:   Zurück  1, 2, [3]
Bildschirmauflösung:  X  px Pixeldichte: